Ein wirklich kurzes Hallo aus dem Paradies

Keine Angst, wir leben noch! Und wie wir leben... Nach meiner Woche in Quito und Fanis zusaetzlicher Cuencazeit flogen wir am letzten Sonntag auf die Galapagosinseln, wo wir seitdem jede Minute geniessen. Das gilt auch fuer heute, deshalb belasse ich es in diesem Eintrag bei der Info, dass es uns wirklich gut geht, dass die Zeit viel zu schnell verstreicht und dass ein ausfuehrlicher Bericht hoffentlich irgendwann in der naechsten Woche kommen wird, wenn wir wieder in Quito sind.

Bis dahin, ich verdrueck mich... mein Caipirinha wartet schon irgendwo auf mich

Ganz liebe Gruesse

--David

22.3.08 04:10

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sandra und cyrill (22.3.08 13:04)
Hallo David,

wir sitzen nun soeben im 35° warmen, sonnigen, herrlich tropischen Zug! Vor uns ein leckerer, toter Fisch (bzw 8 Filets) und unser Caipirinha ist quasi so gut wie gemacht... Um uns herum fliegen Schmetterlinge, Flamingos, Pelikane und Fischreiher... und nein, wir sind gar nicht neidisch

Liebe Grüsse
Cyrill & Sandra


Peter und Ruth (22.3.08 15:55)
Lieber David, liebe Fani

Bei heftigstem Schneegestöber schreiben wir diese Zeilen. Aber nein, auch wir sind kein bisschen neidisch; denn morgen kommt bei uns der Osterhase!
Spass beiseite: Geniesst die schönen Tage, wir freuen uns jetzt schon auf einen ausführlichen Bericht.
Peter und Ruth

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen


Werbung